12.10.2019

Vogelheimer SV II vs SpVgg Steele II 4:3 (2:1)

Heute reiste wir mit voller Besetzung zum Vogelheimer SV an.

Wir wollten die gute Form der letzten Wochen bestätigen. Das klappte aber überhaupt nicht. Obwohl wir nach 8 Minuten in Führung gingen, stellte die Mannschaft das Spielen, wie am ersten Spieltag, komplett ein. Da sagten die Gegner nicht "Nein" und schossen innerhalb von 4 Minuten zwei Tore (16./20.).

 

So stand es zur Halbzeit 2:1 für die Gastgeber. Obwohl sich das Team auch noch einige Chancen zum Ausgleich herausspielte. Generell gab es im Steeler Spiel heute sehr viele Fehler im Spielaufbau und zu viele Fehlpässe. Dazu kam, dass das Mittelfeld die Abwehr immer alleine ließ.

 

Deshalb stand es in der zweiten Halbzeit kurz nach Anpfiff ganz schnell 4:1 (37./39.). Das Trainerteam der C2 war komplett bedient, denn der Mannschaft unterliefen Fehler, die sonst nie passieren. Die Trainer sahen sich zum Handeln gezwungen. Nach ein paar Wechseln lebte die C2 plötzlich wieder und konnte in der 56. Minute das 4:2 erzielen und in der 63. Minute gleich mit dem 4:3 nachlegen. Es ging fortan nur noch auf das Tor von Vogelheim. Leider konnte man den Ausgleich trotz zahlreicher Chancen nicht erzielen. So blieb es beim 4:3 für Vogelheim.

Matthias Kesper